Die Schweiz im KSZE-Prozeß 1972-1983 (Quellen und - download pdf or read online

By Philip Rosin

Switzerland used to be no longer content material to stick at the sidelines of the CSCE (Conference on defense and Cooperation in Europe) negotiations. quite within the region of human rights rules and by means of utilising its expertise for profitable mediation among East and West, Switzerland accomplished nice reputation, as Philip Rosin’s completely researched and methodologically persuasive examine basically reveals.

Show description

Read e-book online Wien 1945 (Zeitgeschichte) (German Edition) PDF

By Evelyn Steinthaler

70 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs in Wien. Die spannende Chronik des bewegten Jahres 1945 samt Erinnerungen von ZeitzeugInnen an das Kriegsende und die ersten Schritte in eine neue Zeit.
Das Ende des Zweiten Weltkrieges jährt sich 2015 zum 70. Mal. "Wien 1945" ist ein umfassender Reader der letzten Kriegstage, der Befreiung und der ersten Monate des Friedens in Wien.
Zeitdokumente, Geschichten über verloren gegangene Orte, detailreiche Skizzierungen der Befreiung Wiens durch die Rote Armee, die Besonderheiten Wiens in der Teilung und Verwaltung durch die Alliierten und Erinnerungen der Zeitzeugen Vilma Neuwirth, Käthe Sasso, Rudolf Gelbard und Richard Wadani lassen das Jahr 1945 in Wien plastisch auferstehen.
Der Reader ist eine lebendige Auseinandersetzung mit einem Jahr des Endes und des Aufbruchs. Wissenswertes aller gesellschaftlichen Bereiche wird hier versammelt; wussten Sie z. B., dass

• es den größten Schwarzmarkt im Nachkriegswien vor der Wiener Karlskirche
gab?
• österreichische Plünderer am model des Stephansdoms Anfang April 1945
schuld waren?
• bereits im Dezember 1945 die österreichische Fußballnationalmannschaft das
erste Länderspiel in Wien bestritt?
• Josef Krips, der Dirigent der Fidelio-Festvorstellung zur Eröffnung der Wiener
Staatsoper im Oktober 1945, der einzige österreichische Dirigent warfare, der
politisch unbelastet war?

Show description

Download e-book for iPad: Die Träume des Xerxes. Zum Handeln der Götter bei Herodot by Katharina Roettig

By Katharina Roettig

Studia Classica et Mediaevalia, Band 2

Inhaltsübersicht

Vorwort

I. Einleitung mit einem Forschungsüberblick zur Frage nach dem Walten der Götter

Götterglaube - Rationalismus - Geschichtsschreibung
Verhältnis von Mensch und Gott
Versuch einer Synthese bei Pietsch und Schulte-Altedorneburg
Herodots Rede vom Wirken der Götter

II. Die Kriegsentscheidung - Kapitel 4-19

Die Thronnachfolge (Kap. 2-4)
Der erste Kriegsbeschluß (Kap. 5-7)
Die Bestätigung des Kriegsentschlusses (Kap. 8-11)
Die Absage des Zuges (Kap. 12-13)
Die Träume und die Traumprobe (Kap. 14-18)

III. Diskussion der Positionen von Pietsch & Schulte-Altedorneburg

Xerxes' Charakter
Der Anlaß göttlichen Eingreifens
Die πεῖρα
Xerxes' Verhalten gegenüber den Träumen
Artabanos
Warum greifen die Götter ein?
Die Schuld des Xerxes
Zusammenfassung

IV. Diagnose

Polykrates
Kroisos und Adrast
Herodots Rede von den Göttern

V. Herodots Rede von den Göttern vor dem Hintergrund zeitgenössischer Debatten

VI. Zusammenfassung

VII. Literaturverzeichnis

Show description

New PDF release: Die Quäker in den USA (German Edition)

By Mareike Jacob

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Amerika, notice: n.a., Ruhr-Universität Bochum (Institut für Geschichtswissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Thema der vorliegenden Arbeit ist die Religionsgemeinschaft der Quäker, ihre Entwicklungsgeschichte und Lehrinhalte sowie ihre Besonderheiten. Der räumliche Schwerpunkt der Betrachtung liegt bei den Vereinigten Staaten von Amerika.
Zunächst werden die Quäker als service provider beleuchtet; additionally ihre innere und äußere Struktur sowie Umrisse ihrer Geschichte betrachtet und geschildert. Hier soll herausgestellt werden, wie die Quäker innerlich aufgebaut und strukturiert sind, welche Organisationsformen es gibt und wie sich die Quäkergemeinschaften historisch entwickelten. Es wird hierbei zu ihren Anfängen, d.h. zum Gründer der Gemeinschaft, George Fox zurückgegangen und der Weg der Quäker von einer losen Gruppierung über ihren eigenen Quäker-Staat zu einer noch heute weltweit verbreiteten Religionsgemeinschaft skizzieret.
Zum tiefergehenden Verständnis und zur Einordnung der Quäker in den historischen und kirchlichen Kontext ist es natürlich essentiell, ihre Lehre und deren Kernpunkte zu kennen. Welches Welt- und vor allem Gottesverständnis kennzeichnet die Quäker? was once unterscheidet sie von anderen Religionsgemeinschaften? Worauf gründen sie ihren starken Glauben, der lange, entbehrungsreiche Jahre der Verfolgung und Unterdrückung überstanden hat?
Da die Quäker weitgehend für ihr großes weltweites soziales Engagement bekannt sind, wird auch auf dieses näher eingegangen. Der Schwerpunkt liegt auf den Quäker-Gemeinschaften in den united states, da dort ein besonderes Gewicht ihrer Ausbreitung liegt. Die Quäker sind noch heute in erster Linie in den united states zu finden, mit der größten Mitgliederzahl. Abschließend werden die Ergebnisse der Recherche zusammenfasst und ein Fazit gezogen.

Show description

Intellektuelle zwischen Kultur und Politik: Rollen und - download pdf or read online

By Tom Bräuer

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, be aware: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar Zeitgeschichte, seventy three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die folgende Arbeit versucht zwei Ebenen mit einander zu verbinden und nach den Wirkungen zu fragen. Die eine Ebene sind die komplexen politischen Beziehungen nach dem Untergang des „Dritten Reiches“ und dessen katastrophalen Folgen. Es kommt dabei auf die Widersprüchlichkeit zwischen theoretischen Konzeptionen und praktischer Umsetzung an. Schwerpunkt sind dabei die Besatzungsmächte. Die Komplexität der Abläufe bietet immer wieder Möglichkeiten zu entgegen gesetzten Entwicklungen. Impulse dieser Widersprüche werden auf der zweiten Ebene wahrgenommen und reflektiert. Die zweite Ebene sind die Intellektuellen der Nachkriegszeit, die im viel stärkeren Maße durch die final der Vergangenheit und den Anspruch der Gegenwart ihre Positionen suchten und durch ihre Möglichkeiten Einfluss zu nehmen gedachten. Beide Seiten kennzeichnet den Willen und die Möglichkeiten zu einem neunen Anfang, der zunächst offen und vielgestaltig conflict; sich dann aber recht schnell in bereits vorgeprägte Bahnen getrennte Wege ging, aber als eine Bezugsgeschichte bis zum Wegfall der Blockkonfrontation und dem Ende des Kalten Krieges zu verstehen ist. In einem ersten kleinen Schritt wird der Versuch unternommen, den Begriff Intellektueller näher zu beleuchten und auf einige Aspekte der älteren und neueren Forschung einzugehen, die mit einem modernen Intellektuellenbegriff als Handlungstypus operiert. Daran anschließend geht die Arbeit in dem größeren Teil auf die komplizierte Nachkriegsgeschichte nach 1945 ein und geht von der those aus, dass die Prägungen bestimmter intellektueller Rollen in der Euphorie der Anfangsjahre Grundnarrative vorgestaltet haben, diese aber nicht ideologisierten, sondern in einer sehr heterogenen diskursiven Gemeinschaft zirkulierten.
Ein Schwerpunkt dabei sind Texte von bekannten Intellektuellen dieser Zeit, die vor allem in einem Zeitschriftenboom der Anfangsjahre erschienen. Diese Texte sind höchst emphatisch aufgeladen und zielen wirkungsmächtig auf ihr Publikum. Sie sind stilistisch höchst eindrucksvoll und zeugen von wahren Könnern ihres Faches. Vor allem Artikel der Frankfurter Hefte und Ost und West werden unter einem Gesichtspunkt mit einander verglichen. 1948 erinnerte guy sich des hundertjährigen Jubiläums von 1848.

Show description

Download PDF by Kerstin Zimmermann: Die Industrialisierung Thüringens am Beispiel der

By Kerstin Zimmermann

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, observe: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Institut), Veranstaltung: Seminar "Thüringische Geschichte von 1800 bis 1930", Sprache: Deutsch, summary: Keine andere geschichtliche Entwicklung vermochte das Bild heutiger moderner Städte und Landschaften so massiv zu prägen, wie es der Prozess der Industrialisierung tat. Etwa 60 Jahre später als in England, dem Ursprungsland der Industriellen Revolution, setzten auch in Deutschland in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts weitreichende strukturelle Veränderungen ein. Die Erfindung der Dampfkraft, die nicht nur mit ihrer Verwendung im Eisenbahnbau das Transportwesen revolutionierte, sondern auch zur Technisierung von Herstellungsabläufen beitrug, eröffnete neue Möglichkeiten in Produktion und Absatz. Auch im kleinstaatlichen Thüringen lässt sich diese gesamtdeutsche Entwicklung nachweisen, wenngleich sie zunächst langsam anlief.
Die vorliegende Arbeit verfolgt mit ihrem Thema einen Teil der Industriegeschichte Jenas, die mit der Gründung der feinmechanisch-optischen Werkstätte von Carl Zeiß 1846 ein Unternehmen mit Weltruf hervorbrachte. struggle es damit nicht mehr nur die ansässige Universität, die Alma mater Jenensis, die die Stadt fortan prägen sollte? An diesem Gedanken orientiert sich
die Fragestellung, wie sich aus der Grundsteinlegung des „Hof- und Universitätsmechanikus“ Carl Zeiß in weniger als a hundred Jahren ein erfolgreiches Weltunternehmen entwickeln konnte.
Hierzu geben die Vorbetrachtungen zunächst einen kurzen Einblick in die Entwicklung führender Gewerbezweige im Thüringer Wirtschaftsraum. Dabei soll vordergründig von Interesse sein, welche elementare Bedeutung dem Maschinenbau zukommt und welche Industriezweige daraus hervorgingen. Der anknüpfende dritte Gliederungspunkt beschäftigt sich nun mit dem Aufstieg des jungen Unternehmens als ein führendes Beispiel der feinmechanisch-optischen Industrie. Die Zusammenarbeit mit dem Physiker Ernst Abbe ließ den wachsenden Betrieb nicht nur von etlichen technischen Innovationen profitieren, sondern auch von dessen „pragmatische[r] Sozialverantwortung“. Worin sich dieser Einfluss widerspiegelt, untersucht ein vierter Abschnitt, der sich der Carl-Zeiss-Stiftung und Auszügen aus ihrem Statut von 1896 zuwendet.
Diese Arbeit forciert in ihrer inhaltlichen Zusammenstellung keine Unternehmensgeschichte von Carl Zeiss, sondern betrachtet themarelevante Aspekte, die auf bedeutende Begleiterscheinungen der Industrialisierung, wie zum Beispiel den Konkurrenzdruck, wirtschaftliche Krisen und erschwerte Arbeitsbedingungen reagieren. Außer Acht gelassen wurde die Entwicklung ab Beginn des ersten Weltkriegs.

Show description

Download e-book for kindle: Otto Friedrich von Gierke und die Bedeutung der sozialen by Christian Tischner

By Christian Tischner

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Hauptseminar: Mittelalterforschung um 1900, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der hier vorliegenden Arbeit soll sich mit dem Leben und Werk Otto von Gierkes beschäftigt werden. Da es kaum möglich ist, die vielfältigen Erkenntnisse dieses Juristen, der auch als Historiker, Philosoph, Theologe und Soziologe in der Literatur bezeichnet wird, darzustellen, soll sich besonders mit dessen historischen d.h. mediävistischen Arbeiten beschäftigt werden. Die Frage, welche Bedeutung Gierke dabei auf die Geschichtswissenschaft seiner Zeit ausübte und auf die heutige noch oder wieder ausübt, soll dabei nicht aus den Augen verloren werden. Um die wissenschaftlichen Erkenntnisse einer individual zu verstehen und einordnen zu können, ist es nötig, sich der damaligen politischen und gesellschaftlichen state of affairs bewusst zu werden. Deshalb soll der erste Teil der Arbeit den Menschen und Wissenschaftler Otto Gierke vorstellen und charakterisieren. Es ist hierbei danach zu fragen, used to be ihn unermüdlich antrieb und welche politische und soziale Grundüberzeugungen wie und wodurch entstanden. Im weiteren Verlauf der Arbeit soll sich mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen Gierkes befasst werden. Mit seiner Habilitationsschrift über die ‚Rechtsgeschichte der deutschen Genossenschaften’ begründet er eine Theorie und Methode, die - so wird zu zeigen sein - sein ganzes akademisches Wirken beeinflusst.

Vom heutigen wissenschaftlichen Verständnis her betrachtet, ist es schwer zu verstehen, warum Gierkes Geschichtsmethodik, nämlich die Träger der Gesellschaft (d.h. die sozialen Gruppen) zur Erforschung der Geschichte heranzuziehen, keine Beachtung gefunden hat. Statt dessen hat sich eine herrschaftlich-institutionelle Geschichtsschreibung bis in die 70er Jahre halten können. was once der Grund für dieses Defizit struggle, soll ebenfalls herausgearbeiteten werden.

Show description

Read e-book online Nationalisierungstendenzen in der Frühphase des Deutschen PDF

By Lukas Kroll

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, notice: 1,0, Universität Trier, Sprache: Deutsch, summary: Restauration und Nationalismus sind eher zwei zeitlich parallel stattfindende Prozess die in einer wechselseitigen Beziehung standen. Diese Beziehung soll Thema dieser Arbeit sein. Es geht dabei um die Nationalsierungstendenzen innerhalb der deutschen Territorien im Anschluss an den Wiener Kongress, der Blütezeit der Restauration. Anhand der Politik des Deutschen Bundes soll aufgezeigt werden inwiefern nationalistische Tendenzen der konservativ-restaurativen Politik der europäischen Großmächte standhalten konnten und in welchen Ausprägungen sie sich politisch manifestierten und gegebenenfalls realisieren ließen. Auf die Erläuterung und Beurteilung sonstiger nationaler oder gar nationalstaatlicher Tendenzen, zum Beispiel durch die establishment der Burschenschaften, wird an dieser Stelle verzichtet. Um sich im Kontext der Politik des Deutschen Bundes ein fundiertes Urteil erlauben zu können, sollte zunächst einmal die Funktion und Stellung des Deutschen Bundes resümiert werden, bevor sich auch der Frage nach dem Begriff und Verständnis von „Nation“ gewidmet wird.

Show description

Get Letzte Aufzeichnungen (German Edition) PDF

By Erich Honecker,Frank Schumann

Erich Honecker struggle 169 Tage in Berlin-Moabit inhaftiert, ehe er Anfang 1993 nach Chile ausreiste. Im Gepäck hatte er ein Tagebuch, etwa four hundred handschriftlich gefüllte Seiten. "Für Margot" stand auf dem Deckblatt. Darin berichtet er über den Gefängnisalltag, sein Befinden, Gespräche und Eindrücke. Es sind vermutlich die einzigen persönlichen Notizen, die Erich Honecker je zu Papier brachte. Sie erscheinen im Jahr, in welchem er a hundred geworden wäre.

Mit einem Vorwort von Margot Honecker.

Show description