Download PDF by Karina Köhler: Bewegung, Spiel und Sport im Anfangsunterricht (German

By Karina Köhler

Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich recreation - Sportpädagogik, Didaktik, notice: 1,5, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung

Hinsichtlich der Literatur des Anfangsunterrichts sind überaus viele Beiträge für die Hauptfächer Mathematik und Deutsch auffindbar. Vergleicht guy diese Vielfalt mit der Literatur vom Schulfach Bewegung, Spiel und activity, so könnte guy leichtfertig auf eine niedrigere Stellung im Schulalltag schließen. Gerade zum Schulanfang ist ein Lernen verbunden mit Bewegung, Spiel und recreation (BSS) notwendig. In der Bewegung können sich Kinder beispielsweise selbst wahrnehmen und zu anderen Menschen und zur Umwelt in Kontakt treten.
Aus diesem Grund soll in der vorliegenden wissenschaftlichen Hausarbeit das Thema Bewegung, Spiel und activity im Anfangsunterricht näher betrachtet werden.
Da das Schulwesen in Deutschland von den jeweiligen Kultusministerien der einzelnen Bundesländer bestimmt wird, ist eine Fokussierung dieser Arbeit erforderlich. Ich beziehe mich in meinen Ausführungen und in der Forschung auf das Bundesland Baden-Württemberg.
In Kapitel 1 wird zunächst behandelt, ab wann ein sort in Baden- Württemberg in die Schule gehen darf und used to be es mit dem Wort „Anfangsunterricht“ auf sich hat.
Eine Zeit lang wurde in den Medien vor einer bewegungsarmen Umwelt gewarnt und von Kindern gesprochen, die – wenn sie in die Schule kommen – nicht einmal mehr balancieren können. Auf Grundlage der Literatur wird daher im Kapitel three die veränderte Lebenswelt der Kinder ins Sichtfeld der Hausarbeit gerückt.
Die bereits angesprochene Bedeutung der Bewegung für Schulanfänger wird im Kapitel four genauer betrachtet und ein Blick in die motorische Entwicklung im Einschulungsalter geworfen.
Im five. Kapitel wird der in Baden-Württemberg seit 2004 vorherrschende Bildungsplan näher erläutert und speziell hinsichtlich des Faches BSS dargelegt.
Da der Bildungsplan keine konkreten Inhalte in Bezug auf den Anfangsunterricht im Fach BSS vorgibt, entsteht eine enorme Offenheit bei der Planung dieser ersten Sportstunden. Diese Tatsache wiederum eröffnet den Raum um forschend tätig werden zu können. Die empirische Arbeit erschließt im 7. abschließenden Kapitel die Erfahrungen der Lehrerinnen und Lehrer.

Show description

Sven Starkloff's Unterrichtsstunde: Badminton - Festigung einer grundlegenden PDF

By Sven Starkloff

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2002 im Fachbereich game - Sportpädagogik, Didaktik, be aware: 1,2, , eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Inhalt Badminton ist im Lehrplan recreation SII im pädagogischen Freiraum fest verankert. Als Gründe dafür lassen sich folgende Aspekte anführen:
Badminton ist ein Spiel mit hohem Freizeitwert und Aufforderungscharakter, bei dem es im Unterschied zu den Mannschaftsspielen bereits mit einem companion oder einer Partnerin möglich ist, die Spielidee um zusetzen ohne dabei an bestimmte Rahmenbedingungen wie Halle, Netz usw. gebunden zu sein. Auf Grund der Trennung der Spielhälften durch das Netz wird der Körperkontakt mit dem Gegenspieler vermieden, dadurch spielen die in anderen Sportarten oft mitbestimmenden Leistungsfaktoren Körpergröße und Kraft eine untergeordnete Rolle. Badminton ist daher besonders intestine für den koedukativen Unterricht geeignet.
Es lässt sich selbst von motorisch schwächeren Schülerinnen oder Schülern schnell erlernen und vermitteln sehr früh im Lernprozess ein attraktives Spielerlebnis mit vielen ununterbrochenen Ballwechseln (Perspektive: Spannung, Spiel). Diese bewirken schon auf technischniedrigem Niveau beim Üben oder im Spiel eine recht hohe Bewegungsintensität, die den Einsatz des ganzen Körpers verlangt, wodurch sich zum einen die konditionellen Fähigkeiten Ausdauer, Schnellkraft, Beweglichkeit und Koordination verbessern lassen (Perspektive: Gesundheit) und zum anderen das Bewegungsbedürfnis der Schüler befriedigt werden kann. Außer den konditionellen Fähigkeiten und technischen Fertigkeiten werden zur Bewältigung der komplexen Spielsituationen im Badminton auch kognitive Leistungen und kreatives situationsangepasstes Handeln gefordert. Gründe von pragmatischer Natur, die für Badminton als festen Bestandteil im Kanon der Sportarten des Lehrplans sprechen, sind die relativ geringen Materialkosten. Ein Netz z.B. kann, wie beschrieben, mit Zauberschnüren oder anderen entsprechenden Materialien „gebastelt“ werden. Zudem können relativ viele Schülerinnen und Schüler mit hoher Bewegungsintensität üben, ohne dass große Flächen benötigt werden.
Zusammenfassend ist Badminton ein Spiel mit hohem Aufforderungscharakter und geringen Materialkosten, das kognitive und konditionelle Fähigkeiten fördert, die sich auch in andere Sportarten gewinnbringend transferieren lassen. Es eignet sich besonders, koedukativ die pädagogischen Perspektiven Gesundheit und Spannung / Spiel zu vermitteln.

Show description

Fische angeln für Anfänger: Grundlagen & Techniken für by Werner Kampmann PDF

By Werner Kampmann

Warum dieses Buch das Richtige für dich ist

Immer wieder merken wir, dass viele Anfänger, die gerade ihren Angelschein gemacht haben, keine Ahnung von der Praxis haben. Denn in den zahlreichen Angelkursen wird oftmals nur die Theorie vermittelt. Aber wie guy letztendlich eine Forelle oder einen Barsch an Land zieht, das sagt einem keiner. Auch fühlen sich viele Angler häufig überfordert und wissen bei der Vielzahl an Begrifflichkeiten nicht was once sie am Wasser machen sollen. Zudem scheint der Markt oftmals unüberschaubar was once die Angelausrüstung und die Auswahl von Rute und Rolle angeht. Viele wissen einfach nicht wo sie anfangen sollen...

Das Buch "Fische angeln für Anfänger vermittelt dir von Grund auf worauf es beim angeln ankommt und wie guy die entsprechenden Zielfische schonend landet. Dazu gehören, neben einer vernünftigen Ausrüstung, natürlich auch die entsprechenden Techniken & Informationen über die jeweiligen Fische. All das vermitteln wir dir Schritt für Schritt in diesem Buch. Das Buch ”Fische angeln für Anfänger” ist perfect wenn du gerade deinen Angelschein gemacht hast und noch nicht richtig weißt wie das Angeln in der Praxis wirklich aussieht. Aber auch wenn du schon am Wasser gestanden hast, wirst du viele neue Tipps für kapitale Fische finden.

Folgende Fragen werden dir beantwortet

  • Wo befinden sich die Zielfische?
  • Wie finde ich den richtigen Angelplatz?
  • Welche Rute und Rolle benötige ich?
  • Welche Montagen sind excellent und wie werden sie aufgebaut?
  • Was benötige ich darüber hinaus an Ausrüstung?
  • Welche Angelschnur benötige ich?
  • Welche Vorbereitungen sollte ich treffen damit der Ansitz erfolgreich wird?
  • Welche Köder muss ich einsetzen? used to be frisst mein Zielfisch am liebsten?
  • Wo genau muss ich den Köder für meinen Zielfisch platzieren?
  • Wie verhält guy sich beim Drill?
  • Wie landet guy den Fisch?
  • Mit dem Buch "Fische angeln für Anfänger" wird dein erster oder dein nächster Ansitz garantiert ein Erfolg. Egal ob du Anfänger oder bereits ein fortgeschrittener Angler bist.

Folgendes Wissen wird dir vermittelt

Hier noch eine Übersicht über alles worauf du dich in dem Buch einstellen kannst:

  • Über 14 Zielfische detailliert beschrieben wie guy sie angelt (Angeln auf: Aal, Barsch, Brassen, Dorsch, Forellen, Hecht, Karpfen, Lachs, Makrelen, Rapfen, Schleien, Stör, Wels und Zander)
  • Die wichtigsten Infos über Nahrung, Verhalten, Laichzeit and so forth. damit du dich auf deinen Gegner perfekt einstellen kannst
  • Die besten Köder für deinen Zielfisch und used to be er besonders gerne frisst
  • Schonzeiten und Mindestmaße für die wichtigsten Fische
  • Die besten Empfehlungen für Ruten und Rollen für deinen Zielfisch mit Modellbezeichnungen
  • Viele detaillierte Bilder die Schritt für Schritt erklären used to be du tun musst
  • Die richtigen Angelplätze für die Zielfische
  • Wie du den perfekten Angelplatz für deinen Zielfisch auslotest
  • Welche Schnurstärke (z.B. 0,4 mm) und welche Schnurart (z.B. monofil) du für deinen Zielfisch benötigst
  • Bilder die dir den Aufbau der jeweiligen Montagen verdeutlichen
  • Detaillierte pay attention mit den benötigten Materialien für die Montage (z.B. welche Hakengröße, welche paintings von Wirbel und in wie viel Gramm etc.)

Show description

Sherry Mckay,Patricia Vertinsky's Disciplining Bodies in the Gymnasium: Memory, Monument, PDF

By Sherry Mckay,Patricia Vertinsky

Architecture and layout were used to exert regulate over our bodies, throughout traces of sophistication, gender and race. They control entry to definite areas and amenities, impose actual or mental limitations, and make specific actions attainable for particular groups.
Built in 1951, the conflict Memorial health club on the collage of British Columbia is a prize-winning instance of modernist structure. even if conceived to honour the useless of global struggle II, it was once faraway from being a impartial memorial for daily athletes.


This assortment exhibits what the layout, development and moving services and spatial configurations of the construction display concerning the values and aspirations of the college within the post-war years. It indicates how the development mirrored the social and gear family between college directors, architects and planners, college, employees and scholars, and demonstrates how the tradition and constitution of the gym answered to altering attitudes to pageant, self-discipline, career, gender, race and wellbeing and fitness. because the editors clarify, equipped shape has politics, and tradition - carrying tradition - is simply politics by means of one other identify.

Show description

Read e-book online Offener Stundenbeginn im Sportunterricht. 10 Minuten PDF

By Marco Schilling

Examensarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich activity - Sportpädagogik, Didaktik, notice: 2,5, , Sprache: Deutsch, summary: Seit etwa 25 Jahren wird in der sportdidaktischen Debatte das Thema „offener Sportunterricht“ diskutiert. Die bestehende Forderung nach der Öffnung wird mittlerweile vielfältig ausgelegt und endet in zahlreichen, unterschiedlichen Ansätzen. Bis heute ist weder der Umfang der offenen part noch die Nachhaltigkeit für die Unterrichtspraxis evaluiert (vgl. Döhring, 2013, S. 11).
Dieser sportdidaktischen Forderung nach Öffnung möchte ich mit meinem Forschungsgegenstand nachkommen, indem ich einen offenen Stundenbeginn in meinem Sportunterricht, einer 7. Klasse, erprobe (s. Kap. 3.2, S. 8).
In Hospitationen als auch im eigenen Unterricht habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Schülerinnen und Schüler während ritualisierter Unterrichtseinstiege, wie z.B. dem Begrüßungskreis, unruhig und unaufmerksam sind (vgl. Söll; Kern, 2005, S. 18f.), so dass es zu Ermahnungen kommt, was once eine Unterbrechung des Unterrichtseinstiegs bedeutet. Diese Störungen sind in den unteren Jahrgangsstufen häufig zu beobachten, da hier der Bewegungsdrang größer ist und Richtung höheren Klassenstufen abnimmt (vgl. ebd. 2005, S. 40). Mit einem offenen Stundenbeginn hätten die Schüler die Möglichkeit, ihren Interessen und Bedürfnissen nachzugehen und zum Beispiel ihren Bewegungsdrang zu stillen oder sich mit dem aktuellen Unterrichtsthema zu beschäftigen.
Es entwickelte sich daraus das Thema meiner vorliegenden schriftlichen Arbeit mit dem Titel:

Offener Stundenbeginn im Sportunterricht. 10 Minuten nachhaltig investiert.

Zu diesem Themenschwerpunkt möchte ich mögliche Stundeneröffnungen im Sportunterricht erproben. Dazu ergeben sich drei Leitfragen:

•Wie wirkt sich ein offener Stundenbeginn von circa 10 Minuten im Sportunterricht aus? (s. Kap. 4.3, S. 14)
•Nutzen die Schüler das Angebot effektiv oder geht kostbare Unterrichtszeit verloren? (s. Kap. five, S. 15)
•Unterstützt ein offener Stundenbeginn nachhaltig das Schülerverhalten im Sportunterricht? (s. Kap. 4.3, S. 14)

Mit Hilfe eines Evaluationsbogens werde ich die Schülermeinungen zum offenen Stundenbeginn erfassen und auswerten (s. Kap. 4.2, S. 12). Zusätzlich wird auf Videoaufnahmen der Stundenbeginne zurückgegriffen. Die Erkenntnisse aus meinem Forschungsgegenstand möchte ich für meinen Sportunterricht nutzen.

Show description

Download e-book for kindle: Fly Tyer's Guide to Tying Essential Bass and Panfish Flies by Jerry Darkes

By Jerry Darkes

Fly Tyer’s consultant to Tying crucial Bass and Panfish Flies will, inside a quick 128 pages, give you the starting and intermediate fly tier with every little thing she or he must be aware of as a way to effectively tie the main profitable, attempted and actual bass and panfish patterns.

Show description

Download e-book for iPad: Inlineskating. "Wir lernen das Bremsen mit dem Kann-Buch" by Sandra Kappelhoff

By Sandra Kappelhoff

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2015 im Fachbereich recreation - Sportpädagogik, Didaktik, , Veranstaltung: Sportunterricht, Fachseminar game, Sprache: Deutsch, summary: Der Unterrichtsentwurf handelt von den Basistechniken verschiedener Bremsarten des Inlineskatings. Anhand von wichtigen Bewegungsmerkmalen üben die Kinder mit ihrem associate das Bremsen und halten ihren Übungsstand im sogenannten Kann-Buch fest.

Show description

Wetteifer und Wettkampf im Sportunterricht (German Edition) by Johannes Vees PDF

By Johannes Vees

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich activity - Sportpädagogik, Didaktik, observe: 1,7, Pädagogische Hochschule Weingarten, Veranstaltung: Vertiefende sportwissenschaftliche Aspekte zu Bewegung, Spiel und game im Rahmen der Schule, Sprache: Deutsch, summary: Inhaltsverzeichnis der Arbeit:

1. Allgemeines zum Thema Wetteifer und Wettkampf
1.1 Klärung der Begrifflichkeiten
1.2 Funktionen sportlicher Wettkämpfe
1.3 Leistung und Wettkampf
1.4Wertewandel
1.5 Einige Positionen zu Wetteifer und Wettkampf
2. Wettkampf in der Schule
2.1 Schwierigkeiten von Wettkämpfen
2.2 Argumente gegen Wettkämpfen in der Schule
2.3 Argumente für Wettkämpfen in der Schule
2.4 Probleme des Wettkämpfens in der Schule
2.5 substitute Wettkampfformen
2.6 was once ist „gutes Wettkämpfen“?
2.7 Ist Wettkämpfen Jungensache? Probleme, die sich in der Koedukation ergeben können
3.Literaturverzeichnis

Show description

Aggression in der Schule. Intervention und Prävention im - download pdf or read online

By Martina Schnetter

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich recreation - Sportpädagogik, Didaktik, notice: sehr intestine (1,0), Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Sportwissenschaft), Veranstaltung: Zwischenprüfung im Fach Sportwissenschaft, Sprache: Deutsch, summary: Wie soll guy mit Aggression in der Schule umgehen? Welche Möglichkeiten der Intervention und Prävention bietet der Sportunterricht? Welche pädagogischen
Konsequenzen ergeben sich für den Sportunterricht, wenn er aggressives Schülerverhalten verhindern oder zumindest vermindern soll?
Im Folgenden soll nun zunächst eine Klärung der Begriffe „Aggression“ und „Gewalt“
vorgenommen werden. In Abschnitt three werden verschiedene Ansätze der Aggressionsforschung vorgestellt. Abschnitt four beinhaltet eine weitere
Ausdifferenzierung des Begriffs „Aggression“ hinsichtlich Aggressionsformen undarten.
Abschnitt five behandelt das Phänomen „Aggression in der Schule“. Dabei wird
auf die Häufigkeit von aggressivem Schülerverhalten, die Charakteristika von Tätern,
Opfern und Täter/Opfern sowie die Bedingungsfaktoren aggressiven
Schülerverhaltens eingegangen. Abschnitt 6 bietet einen Überblick über die
Möglichkeiten der Prävention und Intervention von Aggression in der Schule im
Sportunterricht. Zuerst wird auf das Verhältnis von Sportunterrichtet und Aggression
eingegangen. Dann werden sowohl aus den klassischen Aggressionstheorien als
auch aus den Bedingungsfaktoren aggressiven Schülerverhaltens mögliche
pädagogische Konsequenzen für den Sportunterricht abgeleitet. Am Ende dieses
Abschnitts wird noch die unterschiedliche Schwerpunktsetzung innerhalb der
Präventiv- und Interventionsmaßnahmen bezüglich der Täter-, Opfer- und
Täter/Opfer-Differenzierung behandelt. Den Abschluss der Arbeit bildet ein kurzes
Fazit und ein Ausblick bezüglich weiterer Maßnahmen im Hinblick auf das Thema. [...]

Show description

New PDF release: Unterrichtseinheit: Teilen wie (Sankt) Martin - 1.+ 2.

By Yvonne Buchenau

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, observe: 2,0, , Sprache: Deutsch, summary: THEMA DER UNTERRICHTSREIHE:

Teilen wie Martin - Die Schülerinnen und Schüler erschließen durch den Umgang mit dem Buch und der Legende Sankt Martin verschiedene Handlungsmöglichkeiten, wie das Teilen, das Schenken und das Helfen, erhalten durch die Gestaltung des Bibeltextes (Matthäus 25,31-16) einen biblisch-christlichen Zugang und erkennen eine Verbindung mit der Geschichte, der Legende und ihrer Lebenswirklichkeit.

INTENTION DER UNTERRICHTSREIHE

Am eleven. November wird im Christentum der Martinstag gefeiert. Der Tag leitet sich aus dem Geburtstag Martin Luthers und dessen Namenspatrons Sankt Martin ab. Es handelt sich additionally um eine Mischform evangelischen und katholischen Brauchtums. Sankt Martin zu feiern heißt für die Kinder der 1. und 2. Klassen unserer Schule vor allen Dingen mit einem Laternenlicht in die Dunkelheit zu gehen – ein Ritual, das sie über alles lieben. Die Bilderbuchgeschichte greift dieses auf und verwebt dieses traditionelle Laternengehen mit der Legende des Sankt Martin, der seinen Mantel mit einem frierenden Bettler teilte. Martin, die Hauptfigur der Bilderbuchgeschichte, trägt nicht nur denselben Namen wie der „Heilige“, er vermittelt den Kindern auch dessen Tat. Dadurch dass er hilft, in dem er teilt bzw. abgibt, bietet er ihnen eine zeitgemäße und für sie sehr nachvollziehbare Motivation sozialen Verhaltens.
Aus diesem Grund habe ich mich für die Unterrichtsreihe zum Thema Teilen in Bezug auf die Geschichte sowie in Bezug zur Legende des Sankt Martin entschieden. Die Notwendigkeit und Bereicherung des Teilens ist dabei der Schwerpunkt. Es geht beim Teilen nämlich nicht nur darum, dass Menschen etwas von ihrem Überfluss an andere abgeben oder um die Vorstellung, immer die Hälfte von etwas abgeben zu müssen. Wenn Menschen teilen, dann handelt es sich dabei immer um einen Vorgang, bei dem einer die no longer (Bedürftigkeit) eines anderen sieht, darüber nachdenkt, welche Möglichkeiten er hat, diese now not zu lindern bzw. lindern zu helfen und dies dann in die Tat umsetzt.

Show description